landrover-mr-wilks
Landykult 2016 ...roads may end, but not for us
Think British ...think different !

Landys,  die Automobile Leidenschaft jenseits des Alltags !
Lassen wir die Legende als Oldtimer weiter leben !

Das besondere Jahr 2016 ist Grund genug, Mr. Maurice Wilks, den Vater des Land Rovers, für sein einmaliges Fahrzeugkonzept mit unserem LIMITED EDITION Landy-Kultshirt zu ehren.

Er hat 1947 diese großartige Idee am Red Wharf Bay als Sandskizze in unser Leben gerufen und wir alle wissen, dass das Produktionsende seines Land Rovers zumindest in Europa nun doch zur Gewissheit geworden ist, auch wenn der Ur-Defender vielleicht in Indien noch weiter leben wird  ...warten wir es ab !

Mit dem neuen Landy-Kultshirt „roads may end, but not for us“ sowie den neuen Landy Kult-Tassen zeigen Sie aber, dass der Defender für uns alle noch lange nicht Geschichte sein wird !
Der neue Landy Kultkalender 2016 ist eine fotografische Zeitreise durch alle Landy- und Defender-Baureihen. Wir starten mit dem 1947-Centre Steer Prototyp auf Jeep-Basis. Es geht weiter mit der Serie-I 80“ und 107“, der Serie-II und IIa, der legendären Serie-III, der Baureihe Ninety und OneTen „Coiler“, welche erst später in Defender umbenannt wurden, als der Discovery auf den Markt kam. Der alte Camel-Ninety zeigt noch letzte Details aus der Serie-III. Der Defender „Wolf“ ist der „No Nonsens Defender“ schlechthin, gefolgt vom Defender 150“ Sonder-Löschfahrzeug der Flughafenfeuerwehr OBAN. Die letzte Baureihe Defender TD4 beendet dann die Landy-Zeitreise.

Der geniale neue Outdoor-Kultgrill   FIRE-Q "Made in Germany" perfektioniert ab sofort die mobile Reiseausstattung Ihres Landys für die nächste grosse Adventure-Tour !

Roads may end, but not for us !
Willkommen bei Landy Fans !